notizen

poetische rezepte

bierhuhn

verhört

hehler-bar, hehlerbank [saggsn LB]
fairy search [befragungsunternehmen]

geträumt von

+ leichen an weihnachtsbäumen
+ unsichtbaren die mittels...organmagnetischer kräfte diese aus dem körper zerren - der so behandelte mensch sieht danach nicht mehr schön, aber interessant aus. (organakkumulatoren, gnihihi)
+ wieder vielen büschen und steppengrass

...

und immer wieder die tiefe liebe zu ernst bloch, ohne je ein buch von ihm gelesen zu haben - bloch erscheint mir wie die relevantere ausgabe von thomas mann. und das alles gründet auf einer auf 3sat gesehenen dokumentation (mystik und hoffnung - ernst bloch)


*viellt. nur eine art pawlowscher reflex. peter simonischek als sprecher und wagner (t&i) tüdelt die ganze zeit im hintergrund, das ist wie schmale junge glieder in matrosenanzügen am lido hüpfen zu sehen wenn man mahler hört. elende medienverrrohung!

lieblingsludenname

Neger-Waldi

so oder so

hätte ich das vielleicht geschrieben als ich zum denken noch meine fensterbank im dorf hinter den 7 bergen benützte. so eine fensterbank, das ist sehr ok. nun hab ich keine mehr. die eine ist in ihrer funktion vom hochbett hinter dass ich mich quetschen müsste hingestreckt, auf der anderen steht ein grösser werdender aloe, ein wassersprudelgerät was ich da platziert habe weil ich auf den exotischen tod: riesenexplosion von wassersprudelgerät - hoffe
der gesamtzugang wird von ein paar vor langer zeit gespendeten gerahmten leinwänden in ostdeutschermuddigrösse versperrt die ich nicht bemale da ich an mir als künstler zweifle und nicht die richtigen farben, pinsel und ideen habe.

aber gut...eine einsatzeinsicht kam dennoch ihne fensterbrett zu stande.


unbändiger hass auf alles das, was man nicht war_ eine mischung aus neid, sozialem gewissen und besserwisserei.

(solche sätze machen einen als arroganten misantrophen symphatisch. bald gibts ne rubrik mit nackten säuglingen in b/w aka geddesanne und sprüche wie: umarme deine feinde, dann können sie sich nicht bewegen) dabei sind doch feinde die in jeglicher art bewegungsfähig sind klar die vorzuziehenden. und ich hab jetz nicht ausschliesslich, den zitiert ich mir mal, hüfthohen freund tanks gemeint.

todesanzeigen

sind ja eine tolle sache - besonders aus der faz
ja, immer wieder jäh und plötzlich ist das verscheiden der in den 20er-30er geborenen
hättich nicht mit gerechnet - manchmal wünschte man sich ein beherztes 'wurd' zeit'
auch nett ist der literaturfond(s), der wortwörtlich trauert - glatt möchte man ihn tröstend an sich pressen.

ebenso wunderbar sind die ortschildchen in die wohl die verwandten+freunde des verstorbenen verstreut sind
sort the odd man out ausm cornelsen: butzbach hochheim bad schwalbach los angeles

demenz ist eine krankheit die sich äussert weil man schon alle anderen krankheiten überlebt hat ;)

handygewalt

auch schön...als wort.

die in letzter zeit wieder wuppernde handygewaltdebatte kommt von der JIM studie. studien sind ja eine lustige sache. aus der 'grundgesamtheit' der rd. 7mio jugendlichen (12-19j.) wurden rd. 1200 telefonisch stichgepropt. fazit: irgendwie jeder hat mehr als ein handy und pro haushalt gibts 1,3 internetzanschlüsse ;)

und....jeder 7te ist schonmal empfänger von porneaux geworden. steht man so im wald, als 7ter jugendlicher, und zack: empfängt man handygewalt. schlimme zeiten!

ich meine...ich bin nich eben down mit der jugendvonheute - aber jeder 7te - dassoch lächerlich....wozu hat man die handys denn sonst? als handys noch nicht so verbreitet waren lotste ich schöhler dutzendweise auf die von mir bejubelte site rotten.com - so um 1998 rum - auch heute noch ein nachgerade historisches juwel und dokumentarzentrum menschgemachter gewalt - freilich mit didaktischem anspruch - hier wird nix für die seite/kamera zusammengezimmert - hier kommen halbe harleyschädel aufm asphalttablett und geflämmte soldaten in diversen befreiten wüsten zum einsatz, mit erhobenem zeigefinger führte ich so die nutzlose gleichaltrige jugend an einen praktisch orientierten pazifismus heran.

besonders erfolgreich war ich nicht, denn was mach der ostjunge nach der mittleren reife ohne grosse ausbildungchancen - er schreibt sich erstmal 10 jahre bei mutti bundeswehr ein. die gibt ihm essen, strafe, führerschein und geld. so lernt man bettenmachen selbstständigkeit.

also kinder, guckt rotten.com (bei google gibt sicher auch tipps wie man die schulinterne sperrerei umgehen kann ;)

wennschon handygewalt, dann doch nich auf sonem popligen tragetelefonbildschirm - ihr verderbts euch doch die augen!

auch empfehlen kann ich als retrofilmeabend eine runde faces of death (is ja alles nur gespielt, dennoch verboten und indexiert, sogar in D! - aber was will man vonnem land erwarten das spassrockmusikgruppen indexiert)

tzas die menschen

gehen auf messen für zum bloggen und schreiben dann drüber...

neulich von geträumt wie welt untergeht (nämlich im wasser, und das is auch noch dreckig, schlamm+so) und ich überlebe.
das überleben mti handvoll anderer unangehemer war aber nicht triumphant sondern unangenehm, schwierig und auch sonst nich so...

einige tage vorher immerhin geträumt judenvernichtung abgewendet zu haben indem ich anfängen wehrte.
juden wurden in turnhallen zusammengetrieben, sollten dann auf bahnhof - da bin ich aber eingeschritten, hab gesagt: mooooment, so geht das aber nich - hab die arme ausgebreitet, mit den armen gewedelt - und zack wars vorbei.

die juden waren noch so verschreckt dass sie mir nicht danken konnten, was ich ihnen freilich nachsah.

holy shit

wenn man sich das gerödel über ratzes jesus bio so anhört (sehr persönlich sei sie geworden, und nicht als ‚lehrbuch’ zu verstehen) bleibt einem dazu wohl nur eines zu denken: esotherischer scheiss

da unterhalten sich erwachsene menschen über eine historische person, deren nennbarste überlieferungen auf der bibel, diesem über jahrhunderte nach jesu geburt entstandenem stückwerk von dopeheads die sich in höhlen zurückzogen um ihre ‚himmlischen’ eingaben dann niederzuschreiben....basiert....

himmel....!

...

heute meinen stuhl geölt.
[nur das beste. ballistol]

MUMARFAZR

haarscharf am betrachter vorbei,
ins weite wesentliche.

www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from E.vAllesch [dreidel dreidel dreidel]. Make your own badge here.
lost/old flickr

ellenderanged.de

Keine Zielgruppe


Discover Buzz Fuzz!

bettelei

Paypalspenden und Amazongeschenke
haben sich erledigt.
Danke.

Aktuelle Beiträge

.. and she did
wenn meine meinung und die art meines denkens für...
RAS - 2008/12/22 19:38
kulturtipp
hedi slimanes photo diary zB teh doherty with some...
RAS - 2008/07/25 12:38
das einfache liegt manchmal...
das einfache liegt manchmal so nah. buh. I love myself...
RAS - 2008/07/22 12:39
the wackness. 1994. new...
the wackness. 1994. new york. und keine kids-vergleiche!...
RAS - 2008/07/19 18:50
einen mottennerz müsste...
einen mottennerz müsste man haben, immer staubig und...
RAS - 2008/07/19 17:57

Wutt?

 

Archiv

September 2021
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 

länger

kostenloser Counter

Credits

been

Online seit 5925 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2008/12/22 19:38

a.daily.cioran
aenderige
alte egen
athemovies
bettelei
blossertraumvomdenken
bolledigg
copypaste blogall
deutschsprech
duck 'n' cover
kunschd
lidderaduhr
mittelgrosses
musi 'n' so
notizen
oberfläkke
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren